UA-113788553-2 Nebenjob - Die Band | ABOUT

KURZ VOR DEM URKNALL? 

Sie klagen an: den Wahnsinn des Alltags und die Realität, den Tod, und das Leben. Und den Abgrund, auf den sich die Welt zubewegt.

 

Nebenjob schimpfen in ihren Texten über die neuen ökonomischen Daseinszumutungen und trauern über verstorbene Freunde; sie sind leise und verletzlich in ihren Liebesliedern und dann wieder zynisch und abgebrüht. Nebenjob wühlen auf und schreien, wenn etwas eben mal nicht passt, wie alle sagen. Und sie gehen zurück bis ganz an den Anfang, um auszuloten, was eigentlich war, bevor alles begann. 

Nebenjob spielen mit dem Leben und riskiert das Scheitern, aber das gehört eben dazu.

Die Geschichten verdichten sich zu einem Kaleidoskop der abgründig-menschlichen Innenansichten, was einem mitunter das Gefühl vermitteln mag, dass am Ende vielleicht nicht alles gut wird. 

 

Und dennoch ist das kein Grund, die Hoffnung zu verlieren, denn womöglich ist es eben gar nicht das Ende, sondern nur das Ende vom Anfang. Oder das Vorspiel zu etwas Größerem. Denn wenn die Sterbenden Pläne machen oder einst versunkene Plattformen wiedergefunden werden, kann alles gar nicht so schlimm sein. Dann stehen wir vielleicht nur "Kurz vor dem Urknall".

© Nebenjob 2017 // Nobody Home Management

  • Twitter Clean
  • Facebook Clean
  • White Instagram Icon
  • SoundCloud Clean